! ! N E U ! !

Wir freuen uns, die Öffnungszeiten wiederum erweitern zu können. Ab 31.1.23 ist der Kraftraum auch am Dienstagmorgen geöffnet.

! ! N E U ! !

Das neue Kursprogramm 2023 ist da. Wählen Sie aus den vielen attraktiven Angeboten. Information gibt es hier:

Kursprogramm 2023

Für das Kursprogramm können Sie unter kurse@tsgmaisach.de auch Geschenkgutscheine erhalten. Verschenken Sie im neuen Jahr doch einfach mal Gesundheit!


Da ist die Tabellenführung

Mit zwei ungefährdeten 3:0 Siegen haben die Volleyball-Herren der TSG am Samstag die Tabellenführung in der Bezirksliga erklommen und sich eine gute Ausgangsposition für das Aufstiegsrennen zur Landesliga erarbeitet! Trainer Bernd Stadler muss zwar immer wieder improvisieren und neue Aufstellungen finden, aber egal welche Zusammensetzung, schlagfertig ist die Truppe immer. Man merkt in allen Mannschaftsteilung die gute technische Ausbildung in der Jugend der TSG Maisach.

!! Weiter so Jungs !!

Volleyballer geben Gas

Eine extrem erfolgreiche Volleyballwoche für die TSG Maisach. Am Donnerstag konnte die Damen 1 in Dachau mit 3:1 gewinnen und sich damit auf den letzten Drücker noch für die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga qualifizieren.

Am Samstag dann zwei ungefährdete Siege der Herren 1 gegen Dachau und Planegg und damit der Sprung an die Tabellenspitze der Bezirksliga West. Wir gratulieren den Mannschaften, die nach zwei ausgesprochen schwierigen Corona-Saisonen endlich wieder zeigen wollen, was sie können, und den Trainern Winfried Gillich und Bernd Stadler, die unermüdlich im Training Gas geben, zu den Erfolgen.

Tischkickertisch renoviert

Die TSG Maisach bedankt sich vielmals bei der Firma Feicht aus Maisach. Frisch renoviert können unsere Tischkicker wieder Vollgas am Tisch geben und für ihre Ligaspiele trainieren. Wer Lust hat, diesen schnellen und spektakulären Sport zu testen, kann dies am Dienstag und Freitag 19:00 – 21:00 Uhr tun. Auch Jugendliche könne Freitag ab 18:00 ausprobieren, wie toll dieser Sport ist.

TSG Maisach feiert 15 Jahre Sport für Maisach

Am 18. September konnte die TSG Maisach nun endlich ihren 15. Geburtstag coronakonform in großen Räumlichkeiten und Outdoor nachfeiern. Der 1.Vorstand Bernd Stadler ließ die Erfolgsgeschichte revuepassieren. Von 50 Gründungsmitgliedern im Jahr 2007 stieg die Mitgliederzahl entgegen vieler Voraussagen kontinuierlich auf jetzt über 1000 Mitglieder an, einem der größten Vereine der Gemeinde. Dazu beigetragen haben vor allem die vielen Ehrenamtlichen und Übungsleiter, die das vielfältige und qualitativ hochwertige Sportangebot für alle Altersstufen in den selbsterstellten Räumlichkeiten anbieten. So feierten sie zusammen mit dem Vorstand bei einem großen Buffet eine fröhliche Party im Vereinsgebäude am Straßerwinkel und auf dem Vereinsgelände.

Ehrenamtspreis Bezirk Oberbayern für unsere Schatzmeisterin Petra Stadler

Der Bezirks­tags­prä­si­dent Josef Mede­rer betonte in seiner Grußrede, dass „auf der heuti­gen Veran­stal­tung wahre Helden sind. Oft wird nur vom Ehren­amt gere­det, hier sind heute dieje­ni­gen anwe­send, die es leben und umset­zen. Hier sitzen nun die wich­ti­gen Vorbil­der, Leucht­türme und Multi­pli­ka­to­ren. Vielen Dank für Ihren Einsatz im Sportverein!“

Unendlich viele Stunden ihrer Freizeit widmet Petra dem Verein. Ihr ist es ein Anliegen, den Zusammenhalt zu leben, sich füreinander einzusetzen. Der Verein lebt von ihren Ideen, von ihrem nimmermüden Einsatz für Hallen, Trainer, neue Sportangebote und den mutigen Weiterentwicklungen unserer Vereinsidee. Die vielen Kleinigkeiten können einen zwar zermürben, Petra aber bleibt immer am Ball, gibt selber Übungsstunden, macht einen Großteil der Verwaltung und schiebt immer wieder neue Werbemöglichkeiten an.

Petra: von allen Vereinsmitgliedern ein herzliches „Dankeschön“ für deinen unermüdlichen Einsatz, damit wir in tollen Sportstätten immer wieder qualitativ hochwertigen Sport treiben können!!

Die Hallensaison geht zu Ende

Wir U18 Mädels spielten am 29.Mai 2022 in Gauting. Das erste Spiel gegen den Regionalliga-Nachwuchs aus Esting verloren wir leider. Trotz großen Kampfes mussten wir auch das zweite Spiel gegen Neuaubing knapp abgeben.

Wie immer im Volleyball musste dann ein Schiedsgericht gestellt werden. Dazu haben viele unserer Spieler zum Training auch noch einen Schiedsrichterschein absolviert.

Etwas erholt konnten wir uns danach den ersten Tagessieg gegen Hohenbrunn holen, so dass die sehr knappe Niederlage gegen Gauting nicht mehr so ins Gewicht fiel.

Der Tag endete mit einer Siegerehrung, bei der wir eine Urkunde für den vierten Platz erhielten. 

Der Volleyballnachwuchs spielt!

Am dritten Spieltag der U18 Mädels in Inning zeigten die Sechs auf dem Feld alles. Trotz eines starken zweiten Satzes, mussten sie das erste Spiel gegen Inning leider abgeben.

Im Anschluss spielten sie gegen den Regionalliganachwuchs vom SV Esting. Trotz riesiger Motivation war ihnen ein Sieg nicht vergönnt. Schlussendlich war es ein schöner Tag und die Mädels freuen sich schon auf den nächsten Spieltag am 29.5.