Archiv der Kategorie: Volleyball

Spannendes Spiel bis zur letzten Sekunde

Maisacher Volleyball-Damen unterliegen dem FC Weil im fünften Satz mit 16:18

Nachdem die zweiten Gegnerinnen des Tages aus Unterhaching das Spiel kurzfristig abgesagt hatten und Maisach deshalb aus dieser Partie bereits als Sieger hervorging, konnten sich die Damen an diesem Heimspieltag voll und ganz auf das Spiel gegen die Damen vom FC Weil konzentrieren.

Obwohl die Weiler Damen aktuell deutlich vor den Maisacher Damen auf Platz 3 der Tabelle stehen, schlug sich die Heimmannschaft (6.Tabellenplatz) vom ersten Satz an wacker. Aus diesem ging sie mit einem 18:25 heraus. Im zweiten Satz hatten sich die Volleyballerinnen aus Maisach dann richtig warmgespielt und gewannen diesen mit 25:21. Auch den dritten Satz konnten die Maisacher mit demselben Ergebnis für sich entscheiden. Im vierten Satz kämpften sich die Damen nach einer kleinen Durststrecke wieder an die Weiler heran, mussten sich dann aber ganz knapp mit 24:26 geschlagen geben. Der fünfte Satz bescherte den Zuschauern, die sich aufgrund der Realschulhallenschließung in die kleinere Mittelschulhalle drängten, nochmals Spannung und hochklassige Punkte. Leider entschieden die Damen vom FC Weil den Satz mit einem glücklichen, letzten Schlag auf die Grundlinie für sich (16:18).

Die Maisacher Damen haben trotzdem allen Grund zum Feiern: Sie freuen sich über 4 Punkte, die sie sich an diesem Spieltag geholt haben, sie sind stolz auf eines der besten Spiele ihrer bisherigen Saison, sie freuen sich beim nächsten Spieltag ein neues Mitglied in die Mannschaft aufnehmen zu können: Anna Rehm wird die Damen bei den letzten drei Spieltagen dieser Saison auf der Mittelblock-Position unterstützen und sie sind überglücklich im Sommer ihr erstes Mannschaftsbaby zu begrüßen. Leider muss sich die Mannschaft für die restliche Saison von ihrer Zuspielerin (bzw. Allround-Talent und Küken) Fiona Spinar verabschieden, weil diese ins Ausland geht. Wir bedanken uns bei ihr und wünschen ihr alles Gute (auch zum 18. Geburtstag)!

Für die Damen geht es langsam in den Saisonendspurt. Noch drei Spieltage stehen an, der nächste davon am 11.02 in Schongau gegen die Heimmannschaft und die Damen von Planegg-Krailing IV.

„Mädels on fire“ – Saisonstart der A-Jugend

Trainer Patrick Schmid schaffte mit seiner weiblichen U20  den perfekten Start in die Saison. Mit zwei Siegen sicherten sich die jungen Damen den zweiten Platz in der Tabelle. Gegen den Gastgeber Eichenauer SV (17:25, 25:18 & 15:8) und gegen den TSV 1882 Landsberg (25:17, 21:25 & 15:10) gewannen sie ganz knapp im dritten Satz. Nach bereits 6 Sätzen in der gleichen Formation durften sie noch gegen den SV Haimhausen ran. Der aus den Vorjahren altbekannte Gegner traf auf eine neue und stärkere Maisacher Mannschaft. Dennoch gelang es den Maisachern nicht einen Sieg heim zu fahren. „Die Mädels waren on fire“ (Fireball) laut Coach.

a-jugend_web
Melina Schmid, Aileen Mathä, Leonie Zeiler, Trainer Patrick Schmid, Fiona Hieringer, Sabrina Renners, Anna Kesler

Volleyballdamen kurz vor dem direkten Wiederaufstieg

Die Volleyballdamen der TSG sind ihrem erklärten Ziel ein großes Stück näher gekommen. Mit einem 3:1 Sieg gegen den schärfsten Verfolger gehen sie nun mit 5 Punkten Vorsprung in die letzten 3 Spieltage und haben damit den Aufstieg nahe vor Augen.

Auch wenn die Karlsfelderinnen sich viel vorgenommen hatten, wurden sie zu Beginn förmlich von der Angriffswucht der Maisacherinnen überrollt. Ein Angriff nach dem anderen, ein druckvoller Aufschlag nach dem anderen schlug im gegnerischen Feld ein.  Um so überraschender kam dann die kleine Schwächeperiode am Anfang des dritten Satzes als die Tabellenführer schnell 0:10 in Rückstand gerieten. Auch wenn sie sich dann langsam wieder fingen, war der Abstand zu groß, um den Satz noch zu gewinnen. So mussten die Damen leicht verunsichert in den vierten Satz, in dem es zunächst sehr ausgeglichen zuging. Erst gegen Ende war die alte Sicherheit zurück und der Satz und damit das ganze Spiel ging recht schnell an die Damen der TSG Maisach.

 

Bezirksklasse, wir kommen!

Damen_2015_2

Mixed-Mannschaften überwintern auf Spitzenpositionen

Beide Mixed-Volleyball Mannschaften können nach super Leistungen in der Hinrunde das neue Jahr von der Tabellenspitze aus beginnen. Sowohl die B-Liga Mannschaft, die mit nur einer Niederlage nahe am Aufstieg in die höchste regionale Spielklasse steht, als auch die C-Liga Mannschaft, die ungeschlagen ihre Liga dominiert sind so erfolgreich wie schon seit Jahren nicht mehr.

Beide Mannschaften suchen immer ambitioniete Volleyballer als Verstärkung. Trainiert wird ab 4.1. wieder jeden Montag 20:00 – 22:00 Uhr in der Realschulturnhalle Maisach.

D-Jugend startet erfolgreich in die Saison

Die D-Mädels der TSG Maisach haben gleich an ihrem ersten Spieltag überzeugt. An einem extrem langen und harten Spielteg mit vier Partien konnten die Spielerinnen von TRainerin Katharina Neumayr drei Siege einfahren. Nur das letzte mussten sie nach hartem Kampf im entscheidenden dritten Satz verloren geben. Mit dieser hervorragenden Leistungkonnten sie sich gleich in schlagweite zur Tabellenspitze einreihen und werden an den nächsten Spieltagen bestimmt auch zum Angriff auf den Qualifikationsplatz zur Oberbayerischen blasen.

D_w_2015
 

Aufstieg doch noch geschafft!

Die Volleyball-Herren spielen in der nächsten Saison in der Bezirksliga!

Nach einer tollen Saison mit leider einem Punktverlust zuviel, der vermeintlich den Aufstieg kostete, haben die Herren der TSG nun doch noch den Aufstieg als Nachrücker geschafft und spielen nun in der nächsten Saison in der seit Jahren angestrebten Bezirksliga. Der ganzen Mannschaft und Trainer Winfried Gillich gratulieren wir sehr herzlich zu diesem tollen Erfolg, der für einen so jungen Verein keine Selbstverständlichkeit ist.
herren

Aufnahme in Volleyball-Auswahlmannschaft Oberbayerns

Am 01.05.2014 fand in Planegg die Sichtung der Volleyball-Jahrgänge 2002/2003 weiblich und 2001/2002 männlich für den Bezirk Oberbayern statt. Im Rahmen der Sichtung wurden verschiedene Tests durchgeführt. Bewertet wurden die technischen Fertigkeiten, Koordination sowie die Spielfähigkeit. Insgesamt nahmen 136 Kinder teil. Darunter auch 2 Mädchen und 4 Buben der TSG Maisach.

 

Bei unseren beiden Mädchen, die deutlich die Jüngsten dieser Jahrgänge waren, ging es hauptsächlich nicht ums Weiterkommen, sondern um das Genießen der tollen Atmosphäre der Sichtung und die Freude an den verschiedenen Wettbewerben.

 

Die Jungs dagegen, die schon in der ausgelaufenen Saison mit 2 hervorragenden 8. Plätzen bei den Oberbayerischen Meisterschaften sowohl in der E-Jugend als auch in der D-Jugend auf sich aufmerksam gemacht haben, konnten bei dem insgesamt hohen spielerischem Niveau mithalten. Leider hat es für 3 unserer Spieler nicht ganz gereicht. Nach Aussagen der Auswahltrainer haben hier nur Nuancen gefehlt. Mit Nils Cremer konnte es aber einem TSG’ler gelingen, den Sprung in den Auswahl-Kader zu schaffen. Er bekam somit eine Einladung zum 1. Auswahltraining am 20.09. und mit ein bisschen Glück und viel Fleiß im Training, darf er sogar für Oberbayern im Bayernpokal Süd am 21.09. starten.

 

Insgesamt zeigte sich aber an diesem Tag die gute Jugendarbeit der TSG Maisach, da unsere Spieler sich auch bei diesem Niveau nicht verstecken brauchen.

Gelungener Absch(l)uss

Am letzten Samstag schlossen die Damen I Volleyballerinnen aus Maisach die Saison 2013/2014 mit zwei Heimsiegen ab. Gegen die Mädels vom SV Germering erzielten sie einen knappen 3:2 und gegen die Fünfplatzierten aus Obermenzing einen klaren 3:0 Sieg. Trotz diesen Siegen reichte es leider nur für Platz 6 in der Tabelle, auf den die Maisacherinnen als Neueinsteiger in der Bezirksklasse trotzdem sehr stolz sind. Abgesehen von der erfolgreichen Saison haben die Damen I am vorletzten Sonntag den 3. Platz beim Kreispokal erzielt. Die Mädels verabschieden sich jetzt in die Sommerpause beziehungsweise in die Beachsaison.

Maisacher Volleyball-Damen können trotz Niederlagen stolz sein

Am 15.02.14 spielten die Damen I der TSG Maisach in Esting gegen die einheimischen Erstplatzierten und gegen die Drittplatzierten aus Unterpfaffenhofen-Germering. Die Damen aus Esting besiegelten mit dem 3:1 Sieg gegen Unterpfaffenhofen- Germering und gegen die TSG Maisach auf dem 6.Platz ihren Aufstieg, den sie sich beinahe ungeschlagen, mit bisher nur einem verlorenen Spiel, auch wahrlich verdient haben. Trotz der sehr starken Gegnerinnen schlugen sich die Damen aus Maisach erstaunlich gut und konnten gegen Esting sogar einen Satz für sich entscheiden. Letztendlich waren sie dann aber doch mit 3:1 unterlegen.
Auch gegen die Damen aus Unterpfaffenhofen-Germering gewannen die Maisacherinnen einen Satz, mussten sich aber aus Kraft- und Konzentrationsmangel dann wieder mit 3:1 geschlagen geben. Den knappen Ergebnissen zum Trotz sind die Maisacher Damen als Neueinsteiger in der Bezirksklasse stolz oben mitspielen zu können. Wie eine Spielerin aus Maisach treffend feststellte: „Wir haben das Können, wir müssen es nur zeigen.“
Um dieses Können zu zeigen, haben die Damen diese Saison noch zwei Spieltage Zeit. Der Nächste findet am kommenden Samstag, den 22.2.14, in Inning gegen die Heimmannschaft und gegen die Zweitplatzierten aus Planegg statt. Die Saison schließen die Maisacher Damen I mit einem Heimspieltag (15.03.14, 12Uhr) gegen Germering und Herrsching-Obermenzing in der Maisacher Realschulturnhalle ab. Parallel dazu findet ebenfalls in Maisach der letzte Spieltag der Herren statt. Für einen gelungenen Abschluss der Saison 2013/2014 würden sich alle Volleyballer über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.

A-Jugend qualifiziert sich für die Oberbayerischen Meisterschaften

Und wieder haben sie sich qualifiziert. Wie schon in den letzten Jahren schafften die Mädchen der A-Jugend der TSG wieder den Sprung zur Oberbayerischen Meisterschaft. Geprägt  waren die Kreismeisterschaften von den zwei dominierenden Mannschaften aus Germering und Maisach. Ohne Satzverlust spielten sich beide ins Finale. Dort entwickelte sich ein spannendes und knappes Match mit tollen Spielzügen, krachenden Angriffen und tollen Abwehraktionen. Dabei behielten in diesem Jahr die Germeringer Damen die Oberhand. Beide treffen sich am 8./9.2. bei den Oberbayerischen in Taufkirchen wieder. Außerdem schafften von der TSG Maisach noch die D-Jugend  und E-Jugend der Jungs und die F-Jugend der Mädchen den Sprung zur Oberbayerischen. Herzlichen Glückwunsch für die tolle Nachwuchsarbeit.